Fragen und Antworten: Produkte
Was ist der Anschnitt / Beschnitt?
veröffentlicht von Marion Seigner on 22 August 2013 14:53

In der Layoutanwendung sehen Sie zum Beispiel bei einem Kalender oder Buch außen auf Ihrer Projektseite einen hellgrauen Rahmen. Dieser graue Rahmen simuliert in der Anwendung den späteren Anschnitt oder Beschnitt Ihres Produktes, d.h. dieser Bereich wird bei der Endfertigung Ihres Produktes weggeschnitten.

Ein Kalender wird z.B. in der Endfertigung an allen 4 Seiten beschnitten. Da aber beispielsweise das Papier niemals zu 100% plan in der Schneidemaschine liegen wird, benötigen wir hier eine gewisse Toleranz. In der Druckbranche sind das in der Regel 3 mm zu jeder Seite.

Ist ein Foto nicht ausreichend im Anschnitt platziert - so dass wir in der Fertigung gar keine oder zu wenig Toleranz haben - , kann es deshalb zu sog. weißen Blitzern - dünne weiße Streifen an den Seitenrändern - auf dem Endprodukt kommen, die sehr unschön aussehen und bei einem formatfüllenden Druck über die gesamte Seite des Produktes auch nicht erwünscht sind.

In der Layoutanwendung erhalten Sie beim Preflight-Check auch einen Hinweis, wenn Ihr Foto nicht ausreichend im Anschnitt platziert ist.

Tipp für Fotos:
Wenn Sie ein Bild formatfüllend über die komplette Seite platzieren möchten, platzieren Sie es deshalb immer auch im Bereich des grauen Anschnitt-Rahmens, um ein optimales Druckergebnis zu erzielen.

Tipp für Texte:
Platzieren Sie Text immer innerhalb des grauen Rahmens bzw. mit etwas Abstand zum Rahmen, ansonsten wird Ihr Text möglicherweise abgeschnitten. Um ein später optisch ansprechendes Ergebnis zu erzielen, sollten Sie Texte mit mind. 5 mm Abstand zum Rand platzieren.


Help Desk Software by Kayako
www.meinbildkalender.de / www.fotobar.de - pasda GmbH - Impressum - Datenschutz